Besucher 34
Geändert 14-Jun-17
Erstellt 12-Jun-17
67 Fotos

Die Taurachbahn im Jahr 2017
Auf dem 11,8 km langen Abschnitt Tamsweg - Mauterndorf der Murtalbahn wurde wegen mangelnder Auslastung im März 1973 der öffentliche Personenverkehr und schließlich am 1. September 1981 mit dem Güterverkehr der Gesamtverkehr eingestellt.
Seit 1988 wird auf dem 9,8 km langen Abschnitt zwischen St. Andrä-Wölting und Mauterndorf durch die Taurachbahn-Gesellschaft m. b. H. (einem Eisenbahninfrastruktur- und -verkehrsunternehmen des Club 760) in den Sommermonaten ein Museumsbahnbetrieb durchgeführt.
Die Züge verkehren von Mauterndorf bis zur Haltestelle St. Andrä Andlwirt und fahren zum Umsetzen der Lok ohne Fahrgäste wenige hundert Meter bis zur ehemaligen Anschlussbahn der Fa. Funcke weiter.
Die Homepage des Club 760 - Verein der Freunde der Murtalbahn: www.club760.at
TaurachbahnTaurachbahnTaurachbahnTaurachbahnTaurachbahnTaurachbahnTaurachbahnTaurachbahnTaurachbahnTaurachbahnTaurachbahnTaurachbahnTaurachbahnTaurachbahnTaurachbahnTaurachbahnTaurachbahnTaurachbahnTaurachbahnTaurachbahn

Kategorien & Schlüsselwörter
Kategorie:Transport
Unterkategorie:Eisenbahn
Details zu Unterkategorie:
Schlüsselwörter:Andelwirt, Austria, Club 760, Eisenbahn, Lungau, Mariapfarr, Mauterndorf, Murtalbahn, Railway, Salzburg, Schmalspur, Schmalspurbahn, St. Andrä, Taurachbahn, narrow gauge, Österreich