Michael Heussler | Liliputbahn Prater 1. Mai 2017
Besucher 29
Geändert 8-Aug-18
Erstellt 1-May-17
69 Fotos

Am 1. Mai verkehren alle Loks der Liliputbahn mit traditionellem Maischmuck. Gleichzeitig ist dieser Tag meist einer der frequenzstärksten Betriebstage der Bahn.
Am 1. Mai 2017 waren 4 Zugsgarnituren teilweise im 3-5-Minuten-Intervall unterwegs. Folgende Lokomotiven waren eingesetzt:
Dampflokomotive Da 2 sowie die Diesellokomotiven D2 wieder in ihrer rot-elfenbein-farbigen Originallackierung sowie die D3 mit der "Manner-Garnitur" und die gelbe D4.
Die Liliputbahn im Wiener Prater wurde 1928 bis zur Rotunde eröffnet. 1933 wurde die Bahn mit einer Spurweite von 381mm (15 Zoll) bis zum Stadion verlängert. Die Streckenlänge misst insgesamt 3,8 km und die Fahrzeit für eine Rundfahrt beträgt ca. 20 Minuten.
Neben zwei Dampflokomotiven aus dem Eröffnungsjahr existieren 4 Diesellokomotiven aus den Jahren 1958 bis 1967 sowie 4 Wagengarnituren.

Umfangreiche und detaillierte Informationen und viele teilweise unbekannte historische Fotos findet man im Buch "Eine Runde zum Vergnügen - Geschichte, Technik und Betrieb der Wiener Liliputbahn" von Ronald Durstmüller.
ISBN 978-3-200-03216-3
Das Buch ist unter anderem bei allen Kassen der Liliputbahn und Donauparkbahn erhältlich.
LiliputbahnLiliputbahnLiliputbahnLiliputbahnLiliputbahnLiliputbahnLiliputbahnLiliputbahnLiliputbahnLiliputbahnLiliputbahnLiliputbahnLiliputbahnLiliputbahnLiliputbahnLiliputbahnLiliputbahnLiliputbahnLiliputbahnLiliputbahn

Kategorien & Schlüsselwörter
Kategorie:Transport
Unterkategorie:Eisenbahn
Details zu Unterkategorie:
Schlüsselwörter:15 Zoll, 381mm, Liliputbahn, Narrow Gauge, Parkeisenbahn, Prater, Schmalspur, Schmalspurbahn, Wien, Wiener Prater