Michael Heussler | Februar 2018
Besucher 74
Geändert 9-Feb-18
Erstellt 9-Feb-18
71 Fotos

Die Waldbahn Moldoviţa
Der erste 24 km lange Abschnitt der Waldbahn Moldoviţa (sprich "Moldowiza") wurde bereits 1888 ausgehend vom Städtchen Moldoviţa im damaligen österreichisch-ungarischen Kronland Bukovina im heutigen Rumänien mit einer Spurweite von 800 mm eröffnet. 1909 wurde die Bahn auf die bosnische Spurweite von 760 mm umgespurt. Das Netz der Waldbahn im Tal des Flusses Roșoșa erreichte im Jahr 1987 mit insgesamt 73 km die größte Ausdehnung. Die Bahn wurde so wie alle rumänischen Waldbahnen von der staatlichen Gesellschaft Căile Ferate Forestiere (CFF) betrieben. Nachdem die Bahn neben Holz auch Güter anderer Unternehmen beförderte, war die wirtschaftliche Situation besser als auf vergleichbaren Strecken. Dennoch musste der Betrieb 2001 wegen massiver Hochwasserschäden eingestellt werden. Große Teile der Strecke wurden abgebaut. 2005 konnte durch die Initiative des Steirers Georg Hocevar, dem Eigentümer der Eisenbahnwerkstätte CFI in Brad, ein erster 3,6 km langer Abschnitt mit größtenteils gebraucht erworbenem Schienenmaterial wieder aufgebaut und als Museumsbahn in Betrieb genommen werden. Bis Spätherbst 2013 konnte die Strecke etappenweise bis in den Ort Argel (12,5 km) verlängert werden.
Am 7. Februar 2018 wurde für eine private österreichische Gruppe von Eisenbahnfreunden ein Sonderzzug geführt. Die eingesetzte Lokomotive war die 1951 in Resița gebaute CFF 764-431 "Bucovina".
Calea ferata cu ecartament ingust de la Moldoviţa a fost construita de un proprietar de gater din Munchen, Louis Ortieb, si data in folosinta in anul 1888 pentru transport de masa lemnoasa de la padure la gater. In anul 1909 linia a fost preluata de la fondul bisericesc care a schimbat ecartamentul liniei de la 800mm la ecartament standardizat 760mm. Initial, traseul mocanitei avea 23,9 kilometri, de la Moldovita la Rososa, insa in decursul anilor s-a mai construit o multime de variante si tot sistemul a ajuns in anul 1987 cu infiintarea portiunii Rascovei - Rasca dreapta + Arsuri la o lungime de 73km.Linia de la Moldovita a fost folosita pana in anul 2001 pentru transport de masa lemnoasa. Incepand cu Iulie 2005 administram aceasta linia. La ora actuala linia are 12,5km.
Waldbahn MoldovitaWaldbahn MoldovitaWaldbahn MoldovitaWaldbahn MoldovitaWaldbahn MoldovitaWaldbahn MoldovitaWaldbahn MoldovitaWaldbahn MoldovitaWaldbahn MoldovitaWaldbahn MoldovitaWaldbahn MoldovitaWaldbahn MoldovitaWaldbahn MoldovitaWaldbahn MoldovitaWaldbahn MoldovitaWaldbahn MoldovitaWaldbahn MoldovitaWaldbahn MoldovitaWaldbahn MoldovitaWaldbahn Moldovita

Kategorien & Schlüsselwörter
Kategorie:Transport
Unterkategorie:Eisenbahn
Details zu Unterkategorie:
Schlüsselwörter:Bukovina, CFF, Căile Ferate Forestiere, Dampflok, Dampflokomotive, Eisenbahn, Eisenbahn, Mocaniţa, Moldovita, Moldoviţa, Museumsbahn, Rumänien, Schmalspur, Schmalspurbahn, Waldbahn, Waldeisenbahn, mocănița huțulca moldovița, narrow gauge, railway