Thank you for your patience while we retrieve your images.
Besucher 192
Geändert 5-Jun-18
Erstellt 7-Nov-17
68 Fotos

Die Linie 67 verkehrte bis 1972 stets von der Oper bis zur Lehmgasse (Verteilerkreis Favoriten). Mit der Eröffnung der U1 bis zum Reumannplatz 1978 wurden die Streckenabschnitte der Linien 66 und 167 verbunden und die neu geschaffene Linie 67 verkehrte von der Raxstraße bis zum Kurzentrum Oberlaa. Nach der Verlängerung von der Raxstraße zum Frödenplatz verkehrte die Linie 67 ab 1989 vom Otto-Probst-Platz bis nach Oberlaa. Mit dem Bau der U1-Verlängerung wurde die Linie zur Alaudagasse verkürzt und verkehrt seit der Eröffnung des neuen U-Bahn-Abschnittes seit 2. September 2017 nur mehr vom Otto-Probst-Platz bis zum Reumannplatz.
Dachsignal Linie 67 Version 1Linie 67Linie 67Linie 67Linie 67Linie 67Linie 67Linie 67Linie 67Linie 67Linie 67Linie 67Linie 67Linie 67Linie 67Linie 67Linie 67Linie 67Linie 67Linie 67

Kategorien & Schlüsselwörter
Kategorie:Transport
Unterkategorie:Züge
Details zu Unterkategorie:
Schlüsselwörter:Bim, Linie 67, Straßenbahn, Tram, Tramway, Wien, Wiener Linien, Wiener Stadwerke, Wiener Verkehrsbetriebe, Wienerlinien