Thank you for your patience while we retrieve your images.
Besucher 288
Geändert 17-Mar-18
Erstellt 26-Oct-17
40 Fotos

Bis 11. März 1966 fuhren die Züge der Linien AR/A und AK von der Reichsbrücke zum Elderschplatz und die Züge der Linien BR/B und BK vom Elderschplatz zur Reichsbrücke.
Der Grund war, daß am Elderschplatz kein Expedit bzw. Pausenraum vorhanden war.
Seit 12. März 1966 sind die Linien A, AK, B und BK ständig getrennt.
Die Linien B und Bk fuhren vom 2. April 1966 bis zum 28, Februar 1981 von Kaisermühlen über die Schüttaustraße, Reichsbrücke, Lassallestraße, Praterstern, Praterstraße und die Aspernbrücke. Von dort befuhr die Linie B den Ring und Kai im Uhrzeigersinn, die Linie Bk den Kai und Ring entgegen dem Uhrzeigersinn.
Mit der Verlängerung der U-Bahn-Linie U1 zum Praterstern wurde der Straßenbahnverkehr auf der Praterstraße eingestellt. Als Nachfolger der Linien B und Bk in Kaisermühlen verkehrte dann die Linie 22.
Dachsignal Linie BDachsignal Linie BkDachsignal Linie BrLinie B / Bk / BRLinie B, BkLinie B, BkLinie B, BkLinie B, BkLinie B, BkLinie B, BkLinie B, BkLinie B, BkLinie B, BkLinie B, BkLinie B, BkLinie B, BkLinie B, BkLinie B, BkLinie B, BkLinie B, Bk

Kategorien & Schlüsselwörter
Kategorie:Transport
Unterkategorie:Züge
Details zu Unterkategorie:
Schlüsselwörter:Bim, Linie B, Linie Bk, Straßenbahn, Tram, Tramway, Wien, Wiener Linien, Wiener Stadwerke, Wiener Verkehrsbetriebe, Wienerlinien